Nächster Star Wars: Disney rechnet mit Flop? – FLIPPS News



Unterstütze uns auf Patreon: ➤ https://www.patreon.com/flipps

Ein letztes Mal für dieses Jahr die Flipps News mit folgenden Themen:

– Die Flops des Jahres und das Ende der Cinematic Universes
– Was wird aus der Alien-Serie nach dem Verkauf an Disney
– Ridley Scott kritisiert Lucasfilm und Blade Runner 2049
– Star Wars Die letzten Jedi wird erfolgreichster Film des Jahres
– Der Han Solo – A Star Wars Story Film hat angeblich Probleme und es gibt erste Bilder
– Erste Infos zur zweiten Staffel von American CrimeStory
– Black Mirror und Doctor Who kehren zurück

Die kompletten Kinocharts 2017: http://www.insidekino.de/DJahr/D2017.htm

Guten Rutsch, ein schönes Silvester und ein frohes Neujahr wünschen euch Manniac und Batz

▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Das Flipps-Team sind:
➤ Batz – https://twitter.com/Batz
➤ Manniac – https://twitter.com/manniac

Wir sind auch auf Facebook:
➤ https://www.facebook.com/FlippsNews
▬▬▬▬▬▬▬▬▬

admin

25 thoughts on “Nächster Star Wars: Disney rechnet mit Flop? – FLIPPS News”

  1. Weil ja Transformers und Baywatch solche Flopps waren, oder? XD
    Das sind geile Filme die einfach nur unterhalten sollen und nicht viel Anspruch an den Zuschauer stellen wie Filme wie Der Pianist usw.! Das sollen sie auch garnicht. Filme sind dazu da um zu unterhalten! Und genau das tun diese Filme sehr gut. Das Kritiker immer ein Meisterwerk wie Schindlers Liste erwarten, geht absolut an diesen Filmen vorbei!

  2. Ich erwarte nichts Gutes von dem Han-Solo-Film. Ist insofern gut, dass ich dann eventuell positiv überrascht werden kann. Ich hoffe nur, dass der Schauspieler, der Han Solo verkörpern soll, rasiert ist. Dieser Drei-Tage-Bart-Look passt nicht zu ihm, finde ich.
    Eigentlich hätte ich es lieber, wenn der Film ganz weggelassen wird. Das ist nichts weiter, als das Ausbuddeln von gehypten Charaktermodellen, die Zuschauer anziehen sollen. Hat mit Luke schon nicht funktioniert, der als Charakter vollkommen versaut wurde. Sie sollen lieber eigene Charaktere erstellen, die neu ins Universum eingeführt werden, aber sich ins Geschehen einfügen können. Rogue One fand ich dahingehend ziemlich gut. Mal abgesehen von Darth Vader und Leia kurz vor dem Schluss sind keine anderen wohlbekannten Charaktere aufgetreten, an denen man sich orientieren musste.

  3. Bekannte Star Wars Figuren machen immer Kasse im Kino und Merchandising. Obwohl die meisten kennen Han Solo nicht näher, viele Neuzugänge in Star Wars haben Han Solo ja getötet gesehen durch Kylo.
    Ich wünsche dem Film eine gute Stimmung und Erfolg.

  4. Könntet ihr bei Doctor Who, wenn ihr schon über brandneue Folgen redet und Anspielungen macht auf die Serie und weiterfolgende Darsteller, dann einfach das Bildmaterial weglassen für diejenigen, die nicht gespoilert werden wollen?

  5. Alien von Neil Blomkamp hätte mich viel mehr interessiert als Covenant. Hoffentlich kommt es noch.

    Ich versteh eh überhaupt nicht warum dieser Alden Ehrenreich Han Solo spielen durfte. Der Kerl hat so viel Charisma wie Fallobst. Anthony Ingruber wäre die perfekte Wahl gewesen.

Залишити відповідь

Ваша e-mail адреса не оприлюднюватиметься. Обов’язкові поля позначені *